Österreich will am 5. März den Großteil seiner Corona-Beschränkungen aufheben: Die Sperrstunde fällt weg, die Nachtgastronomie darf wieder öffnen und Restaurants und Hotels wieder von allen genutzt werden. Auch Veranstaltungen könnten ab dem Stichtag wieder uneingeschränkt stattfinden. Was bedeuten diese Lockerungen für die österreichische Veranstaltungsbranche?

➜ YouTube-Kanal abonnieren

Beim virtuellen Messe & Event Magazin BRANCHENTALK via Zoom diskutiert Chefredakteur Christoph Berndl mit

Benedikt Binder-Krieglstein, CEO RX Austria & GermanySabine Tichy-Treimel, Geschäftsführerin Messe DornbirnThomas Ziegler, Geschäftsführender Direktor Design Center Linz

über Planungssicherheit, den Wirtschaftsmotor „Veranstaltungen“, Veränderungen durch Corona und die Vorfreude, endlich wieder veranstalten zu dürfen.

Noch mehr Talks

Hier geht es zum Überblick unserer virtuellen Branchentalks.The post Österreichische Veranstaltungsbranche mit spätem Frühlingserwachen first appeared on Messe & Event Magazin.

Quelle: Messe & Event Magazin

Read More

Kategorien: Messe Event

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.