Aufgrund der aktuellen Pandemie-Entwicklung findet die BOE INTERNATIONAL 2022 nicht wie geplant vom 19. bis 20. Jänner statt. Das Programm des FORUM EVENT bleibt davon aber unberührt und wird am 20. Jänner virtuell umgesetzt.

Rückkehr, Wiedereingliederung, Neudenken, Neustart. Die Eventbranche ist in der aktuellen Coronawelle mehr denn je in Bewegung. Am 20. Jänner 2022 dreht sich deshalb der Nachwuchskongress FORUM EVENT – organisiert von den Studierenden der IST-Hochschule für Management – um Veränderungen, neue Ideen und Möglichkeiten sowie aktuelle Trends in der Branche. Unter dem Motto FORUM EVENT – Re* bringt der renommierte Weiterbildungsträger Branchenexperten und Junior Professionals hierzu online in den Austausch. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Mit Unterstützung durch den offiziellen Kooperationspartner Allseated kommen Top-Referenten auf der Eventplattforum Allseated EXVO zusammen. Im digitalen Zwilling der Messe Dortmund können sich die Teilnehmenden mit dem eigenen Robot frei im 3D Raum bewegen und mit anderen Teilnehmern per Videokonferenz in Interaktion treten sowie an den Bühnen den Vorträgen der Referenten folgen. Neben Allseated unterstützen den Nachwuchskongress auch die Kooperationspartner Messe Dortmund, degefest (Verband der Kongress- und Seminarwirtschaft) sowie CG Marketing.

Foto: Messe Dortmund GmbH

The post BOE INTERNATIONAL: Das FORUM EVENT ist 2022 virtuell first appeared on Messe & Event Magazin.

Quelle: Messe & Event Magazin

Read More

Kategorien: Messe Event

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.