Die Bauen & Modernisieren in Zürich öffnet vom 8. bis 11. September 2022 die Tore des Zürcher Messegeländes – und besticht mit einem neuen Konzept und einer geballten Ladung Energie.

Private Eigenheimbesitzer, Bauinteressierte, Planer und Architekten können die attraktive Ausstellungsfläche neu in einem Rundgang erkunden. Dies führt zu spannenden Begegnungen und aufschlussreichen Gesprächen. Die neu in die Hallen integrierten Cateringzonen laden zum Verweilen ein und geben den Besuchern die Möglichkeit, sich über das Gesehene und Gehörte auszutauschen. Der neu geschaffene Rundlauf und das eingebundene Cateringkonzept werden das Publikum begeistern, wobei stets die Ausstellung, das Fachwissen und der Austausch im Zentrum des Besuchererlebnisses stehen.

Neues Zürcher Energiegesetz

Unter dem Patronat der Baudirektion des Kantons Zürich entsteht auf der Messe die Zürcher Energiewelt. Im Gebäudepark wird rund ein Drittel der Schweizer Energie benötigt und in Wärme umgesetzt. Der Zürcher Kantonsrat wird voraussichtlich im Sommer 2022 das neue Energiegesetz in Kraft setzen und verstärkt damit den Weg hin zu erneuerbaren Energien – insbesondere im Bereich Heizen.

Beraterstrasse Energie

Neu organisiert die Messe die „Beraterstrasse Energie“. Den Eingangsbereich säumen unabhängige Beratungsstellen, die fachkundige Auskunft am Laufmeter zu allen Fragen rund um das Thema Energie geben.

Sonderschauen, Foren und Fachvorträge

In der Sonderschau „Ladestrom und Elektromobilität“ werden Lösungen zu Ladeinfrastrukturen im Ein- und Mehrfamilienhaus präsentiert. Im gleichnamigen Forum informieren neutrale Berater über Eigenstromproduktion, Heimladestationen und dem Ein- oder Umstieg auf Elektromobilität.

Das Forum „Architektur“ lädt Architekten, Planer, Vertreter öffentlicher Hand, Investoren und Bauinteressierte zum Thema „Solare Architektur und Mobilität“ ein und das Forum „Sicherheit“ bietet einen 360° Blick zur Sicherung seiner Sicherheit, wobei Überwachungssysteme, Zutrittskontrollen, Smart Home-Anwendungen, Alarmanlagen und Schutzsysteme gegen Einbruch, Brand- und Hochwasserschutz sowie Schutzraumtechnik aufgegriffen und thematisiert werden.

In den Gratis-Fachvorträgen erfahren die BesucherInnen das Geheimnis einer guten Küchen- und Badzimmerplanung, was Wärmepumpen für wirtschaftliche Vorteile mit sich bringen und wie man die unsichtbare Gefahr Asbest erkennt und richtig handelt.

Foto: bautrends.ch

The post Bauen & Modernisieren Zürich: Vom 8. bis 11. September 2022 first appeared on Messe & Event Magazin.

Quelle: Messe & Event Magazin

Read More

Kategorien: Messe Event

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Generated by Feedzy